Zoviprotect Lippenherpespatches

 
   
Viele Menschen sind häufig von Lippenherpes betroffen. Da Lippenherpes individuell auf vielfältige Weise wahrgenommen wird, haben viele Betroffene spezielle Fragen rund um das Thema Lippenherpes, die oft unbeantwortet bleiben.  
Deshalb hat der Service von Zovirax Lippenherpescreme für Sie einige oft gestellte Fragen zum Thema Lippenherpes beantwortet. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, so fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.  
 
HWG-Pflichtangaben

Zovirax Lippenherpescreme Wirkstoff: Aciclovir.
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinw.: Enth. Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigReferenz: ZOV1-E01

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Crème, zur Anwendung auf der Haut. (Wirkstoffe Aciclovir und Hydrocortison)
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung früher Anzeichen und Symptome (z. B. Kribbeln, Juckreiz oder Rötung) von Herpesbläschen auf Lippen und im Gesicht, um das Risiko zu verringern, dass der Lippenherpes das Bläschenstadium erreicht.
Warnhinw.: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol. Nach der Anwendung Hände waschen. Nicht in den Augen, im Mund oder in der Nase anwenden. Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung dieses Arzneimittels, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Immunschwäche leiden.

Apothekenpflichtig Referenz: ZOV2-E01

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.