Zoviprotect Lippenherpespatches

 
   
Beim Menschen verursachen Viren Krankheiten. Als weit verbreitete Viren gelten die Herpesviren. Inzwischen sind mehr als 70 Arten von Herpesviren bekannt.  
Das Herpesvirus  
  • Was sind Viren?
    Viren sind besonders kleine und einfach aufgebaute Krankheitserreger. Im Gegensatz zu normalen Zellen bestehen sie lediglich aus einer Erbsubstanz und einer Hülle, die diese umgibt. [ mehr ]

  • Gibt es verschiedene Herpesviren?
    Herpes-Simplex-Virus, Herpesvirus, Cytomegalie-Virus, Epstein-Barr-Virus, Human Herpesvirus 6 und 7, Human Herpesvirus 8. [ mehr ]
 
HWG-Pflichtangaben

Zovirax Lippenherpescreme 5 % Aciclovir
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigStand: 06/2016.

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Creme Wirkstoffe: Aciclovir, Hydrocortison
Anwendungsgebiete: Behandlung früher Anzeichen und Symptome von rezidivierendem Herpes labialis (Lippenherpes) zur Senkung der Progression von Lippenherpesepisoden zu ulzerativen Läsionen bei immunkompetenten Erwachsenen und Jugendlichen (12 Jahre und älter).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

Apothekenpflichtig Stand: 11/2017.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.