Zoviprotect Lippenherpespatches

 
   
  Unbehandelt dauert der gesamte Krankheitsverlauf etwa 7 bis 10 Tage. Jedoch lässt er sich - mitsamt seiner unangenehmen Symptome - verkürzen, wenn man das Richtige dagegen tut.

Durch die Behandlung mit einer Lippenherpescreme, die gezielt die Virusvermehrung stoppt, so wie die Zovirax Lippenherpescreme, wird der Krankheitsverlauf verkürzt und die Symptome gemildert, wie z. B. die Größe der Herpesbläschen reduziert.

Weiterführende Informationen zu den Besonderheiten von Zovirax Lippenherpescreme finden Sie [ hier ].








 
HWG-Pflichtangaben

Zovirax Lippenherpescreme 5 % Aciclovir
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigStand: 06/2016.

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Creme Wirkstoffe: Aciclovir, Hydrocortison
Anwendungsgebiete: Behandlung früher Anzeichen und Symptome von rezidivierendem Herpes labialis (Lippenherpes) zur Senkung der Progression von Lippenherpesepisoden zu ulzerativen Läsionen bei immunkompetenten Erwachsenen und Jugendlichen (12 Jahre und älter).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

Apothekenpflichtig Stand: 11/2017.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.