Zoviprotect Lippenherpespatches

 
   
Bei Lippenherpes ist Schnelligkeit gefragt!  
Zovirax Lippenherpescreme  
 
Zovirax Lippenherpescreme
  • sorgt für ein schnelles Eindringen des Wirkstoffes in die betroffene Hautzelle
  • bekämpft kraftvoll die Lippenherpesviren
  • verkürzt die Schmerz- und Heilungsdauer
  • ist gut verträglich

   
 
Kraftvoll und schnell – Zovirax Lippenherpescreme wirkt ab dem ersten Kribbeln und in der Bläschenphase.


   
  Die Formulierung ist entscheidend!    
 
Die besondere patentierte Wirkformel von Zovirax® Lippenherpescreme zeichnet sich durch ihre Dreifach-Formulierung aus:
  1. Der antivirale Wirkstoff Aciclovir hebt sich dadurch hervor, dass er in den befallenen Zellen aktiv wird und dort die Virusvermehrung stoppt.
  2. Der Penetrationsbeschleuniger Propylenglycol sorgt für das schnelle konzentrierte Eindringen des Wirkstoffes in die tieferen Hautschichten.
  3. Das in der kosmetischen Hautpflege bewährte Dimeticon sorgt dafür, dass Zovirax® Lippenherpescremeschnell in die Haut einzieht und somit unauffällig bleibt.

Der antivirale Wirkstoff Aciclovir hebt sich dadurch hervor, dass er in den befallenen Zellen aktiv wird und dort die Virusvermehrung stoppt. Der Penetrationsbeschleuniger Propylenglycol sorgt für das schnelle konzentrierte Eindringen des Wirkstoffes in die tieferen Hautschichten. Das in der kosmetischen Hautpflege bewährte Dimeticon sorgt dafür, dass Zovirax Lippenherpescreme schnell in die Haut einzieht und somit unauffällig bleibt.
Detailliertere Informationen finden Sie unter Zovirax Lippenherpescreme Wirkweise und Besonderheiten


   
  Sicherheit    
 
Zovirax Lippenherpescreme zeichnet sich durch eine hohe Anwendungssicherheit aus, da der Wirkstoff Aciclovir gezielt und selektiv nur die mit dem Virus infizierten Zellen angreift und dabei nicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Daher:
  • ist Zovirax Lippenherpescreme rezeptfrei in der Apotheke erhältlich
  • kann Zovirax Lippenherpescreme nach Absprache mit dem Arzt auch in der Schwangerschaft angewendet werden
  • kann Zovirax Lippenherpescreme nach Absprache mit dem Arzt auch in der Stillzeit angewendet werden
  • gibt es keine Altersbeschränkungen für die Anwendung von Zovirax Lippenherpescreme

   
  Allgemeiner Hinweis    
 
Zovirax Lippenherpescreme ist ausschließlich bei Lippenherpes zu verwenden und ist nicht zur Behandlung anderer Krankheiten geeignet!

Konsultieren Sie bitte bei anderen Herpeserkrankungen Ihren Arzt, da durch Selbstbehandlung eine Verschlimmerung der Krankheit eintreten könnte.

   
 



HWG-Pflichtangaben

Zovirax Lippenherpescreme Wirkstoff: Aciclovir.
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinw.: Enth. Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigReferenz: ZOV1-E01

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Crème, zur Anwendung auf der Haut. (Wirkstoffe Aciclovir und Hydrocortison)
Anwendungsgebiete: Zur Behandlung früher Anzeichen und Symptome (z. B. Kribbeln, Juckreiz oder Rötung) von Herpesbläschen auf Lippen und im Gesicht, um das Risiko zu verringern, dass der Lippenherpes das Bläschenstadium erreicht.
Warnhinw.: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol. Nach der Anwendung Hände waschen. Nicht in den Augen, im Mund oder in der Nase anwenden. Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung dieses Arzneimittels, wenn Sie wissen, dass Sie an einer Immunschwäche leiden.

Apothekenpflichtig Referenz: ZOV2-E01

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.