Zoviprotect Lippenherpespatches

 
 
 
   
 

Grundsätzlich gibt es einige Verhaltensregeln, auf die Sie achten sollten, wenn Sie akut an Lippenherpes erkrankt sind, damit Sie sich und andere schützen.

  • Behandeln Sie Ihren Lippenherpes mit einer Creme mit einem antiviralen Inhaltsstoff (wie z. B. Zovirax Lippenherpescreme). Denn nur so wird das Lippenherpesvirus bekämpft und die Dauer der Infektion spürbar verkürzt.


Achten Sie auf Hygiene!

Um die Viren nicht zu streuen und die Ausbreitung Ihres Lippenherpes auf weitere Körperteile sowie die Ansteckung anderer zu vermeiden, ist es gerade bei einer Lippenherpesinfektion wichtig, auf Hygiene zu achten. Beachten Sie daher folgende Hinweise:

  • Waschen Sie sich vor und nach dem Auftragen der Zovirax Lippenherpescreme gründlich Ihre Hände und benutzen Sie zum sauberen Auftragen am besten ein Wattestäbchen.
  • Teilen Sie vorsichtshalber keine Handtücher, Servietten, Zahnbürsten, Besteck oder Gläser mit anderen, um jegliches Ansteckungsrisiko zu vermeiden.
  • Setzen Sie Ihre Kontaktlinsen während eines Lippenherpesschubes nicht mit Speichel ein. Sie vermeiden so, dass Herpesviren in die Augen gelangen und im schlimmsten Fall zu bleibenden Schäden an der Hornhaut führen. Am besten Sie tragen während dieser Zeit eine Brille.
  • Kauen Sie nicht an den Fingernägeln, damit die Herpesviren nicht mit den Fingern verteilt werden können.
  • Vermeiden Sie direkten Hautkontakt. Dazu gehört auch das Küssen - insbesondere von Kleinkindern und Neugeborenen.
  • Auf sexuelle Intimitäten mit dem Partner (Oralsex) sollten Sie in dieser Zeit verzichten, damit die Herpesviren aus den Lippenbläschen nicht auf den Genitalbereich übertragen werden können.
  • Vermeiden Sie Sportarten mit intensivem Hautkontakt (Ringen, Rugby).
  • Während der Schwangerschaft sollte strikt darauf geachtet werden, dass die Herpesviren nicht auf den Genitalbereich übertragen werden.


Bitte nicht kratzen!

Um der Ansteckungsgefahr, weiteren Infektionen sowie der Narbenbildung vorzubeugen, ist es bei einer Lippenherpesinfektion wichtig, nicht an den infizierten Hautstellen zu kratzen. Deshalb:

  • Kratzen Sie die Lippenherpesbläschen nicht auf.
  • Entfernen Sie auch nicht den Schorf.



 
HWG-Pflichtangaben

Zovirax Lippenherpescreme 5 % Aciclovir
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigStand: 06/2016.

Zovirax Duo 50 mg/g / 10 mg/g Creme Wirkstoffe: Aciclovir, Hydrocortison
Anwendungsgebiete: Behandlung früher Anzeichen und Symptome von rezidivierendem Herpes labialis (Lippenherpes) zur Senkung der Progression von Lippenherpesepisoden zu ulzerativen Läsionen bei immunkompetenten Erwachsenen und Jugendlichen (12 Jahre und älter).
Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

Apothekenpflichtig Stand: 11/2017.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.