Zoviprotect Lippenherpespatches

 
   
Lippenherpes tritt leider bei den meisten Menschen immer wieder auf. Aber es gibt einige Dinge, die einem das Leben mit Lippenherpes erleichtern können. Nachfolgend haben wir für Sie einige Ratschläge und Tipps zusammengestellt.  
   
  • Tipps, um möglichst selten Lippenherpes zu bekommen:
    Die auslösenden Faktoren von Lippenherpes sind bei jedem Menschen anders. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Sensibilität für die für Sie typischen Anzeichen von Lippenherpes entwickeln und die Auslöser – soweit möglich – vermeiden. [ mehr ]

  • Tipps bei einem Lippenherpes-Ausbruch
    Grundsätzlich gibt es einige Verhaltensregeln, auf die Sie achten sollten, wenn Sie akut an Lippenherpes erkrankt sind, damit Sie sich und andere schützen. [ mehr ]

  • Tipps für unterwegs
    Ausgerechnet die schönste Zeit des Jahres liefert eine Vielzahl von Gründen für einen Ausbruch von Lippenherpes. [ mehr ]

  • Tipps im Umgang mit Lippenherpes in der Schwangerschaft
    Egal, ob Sie als Frau direkt oder als Mann und Partner weniger direkt davon betroffen sind: Die Schwangerschaft ist ein unvergleichliches Ereignis. [ mehr ]

  • Tipps im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern
    Im Säuglingsalter ist eine Herpesinfektion besonders schlimm, da die Abwehrkräfte des Neugeborenen sich noch im Aufbau befinden. Im schlimmsten Fall besteht die Gefahr einer Hirnhautentzündung, die tödlich verlaufen kann. [ mehr ]

  • Allgemeine Hinweise
    Bitte suchen Sie einen Arzt auf, wenn Sie einen ungewöhnlichen Verlauf Ihrer Lippenherpeserkrankung feststellen. [ mehr ]

 
Impressum © 2015 GlaxoSmithKline Unternehmensgruppe. Alle Rechte vorbehalten.
HWG-Pflichtangaben

Zovirax® Lippenherpescreme Wirkstoff: Aciclovir.
Anwendungsgebiete: Zur lindernden Therapie von Schmerzen und Juckreiz sowie zur Beschleunigung der Krustenbildung beim natürlichen Heilungsverlauf von akuten Episoden wiederholt auftretender Lippenbläschen (rezidivierender Herpes labialis).
Warnhinw.: Enth. Cetylstearylalkohol und Propylenglycol.

ApothekenpflichtigReferenz: ZOV1-E01

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.